Stand der Dinge

"Ist dies schon Tollheit, hat es doch Methode." (Shakespeare)

Stand der Dinge

30. Oktober 2015 Blog 0
Blogbeiträge

Manchmal sehe ich den sprichwörtlichen Wald vor lauter Bäumen nicht.

Was habe ich alles versucht, um eine reaktionsfähige und gleichzeitig optisch ansprechende Übersichtsseite aller Blogbeiträge zu erzeugen. Vorhin habe ich mir als letzte Notlösung ein weiteres Plugin („W4 Post List“) installiert, das mich aber nicht überzeugt hat.

Und was ist des Rätsels Lösung?

Sie ist so einfach, dass es schon fast wehtut, nicht früher daran gedacht zu haben: Im Menü setze ich bei dem Wort „Blog“ einfach eine Verknüpfung zur Kategorie-Übersicht „category/blog“ und schon ist das Problem erledigt. Dafür braucht es keine eigene Blog-Übersichtsseite, wie ich sie bisher hatte, keine eigenen Definitionen und blablabla.

Damit fliegt auch das Plugin „Display Posts Shortcode“ wieder raus, obwohl es bisher ganz nützlich war.

Die Kategorie-Ansichten habe ich dafür ein bisschen aufgehübscht und angepasst und nun ist alles prima.

Ansonsten…sind alle bisherigen Dateien bei Bildhauerei, Fotografie, Grafik, Malerei online, bei Schneiderei zumindest die Puppen, da ich Taschen, Beutel und Kleider noch fotografieren muss. Bei Fotografie fehlen noch die Bilduntertitel (Material, Datum).

Und irgendwann muss ich mal rauskriegen, weshalb die Lightbox sich nicht, obwohl es eingestellt ist, automatisch perfekt an die Fenstergröße anpasst. Eine Anpassung findet statt, aber die ist unzureichend. Mal gucken, wann ich rauskriege, wie sich das gescheit ändern lässt.

Die Social Icons rechts im Footer habe ich mittlerweile auch einfügen können. Bei Github waren zwar nicht alle Miniaturlogos vorrätig, aber die weniger bekannten Seiten habe ich mit Ersatzlogos ausgestattet. Vielleicht baue ich dafür irgendwann mal selbst welche.

Fazit: Ich bin platt, aber ziemlich zufrieden.