Autor: luisemaxeiner

"Was so hell und licht ich sehe, dass das dir nicht entgehe!" (Tristan, Akt III)

Rettung von Javert

Ich liebe dieses Bild von Javert ganz außerordentlich. Es hängt seit einigen Monaten im Bad, was ihm leider überhaupt nicht gut getan hat. Schon die Ausgangssituation war mies: Ich habe eine völlig verbogene, und möglicherweise schon mit einem unfertigen Bild besudelte (genau erinnere ich mich nicht mehr), Baumarkt-Keilrahmen-Leinwand-Kombination neu bemalt. Dumm, aber nicht mehr zu…
Weiterlesen


10. November 2019 0

Die Afrikanistikprofessorin

Eine Freundin meines Partners hat uns zu ihrem Geburtstag eingeladen und ich habe ihr (relativ spontan) ein Bild von sich mitgebracht. Für Schlussfirnis hat die Zeit leider nicht mehr gereicht.


9. November 2019 0

Der scheidende Heimleiter

Bei einem Projekt, das wir schon mehrere Jahre betreuen, geht der bisherige Heimleiter in den verdienten Ruhestand und für seine Verabschiedung habe ich ihm das nachstehende Bild gemalt.  


28. Oktober 2019 0

Rahnestraße in Zeitz

Für ein berufliches Projekt habe ich kürzlich in einem spontanen dreitägigen Kraftakt 14 Häuser der Zeitzer Rahnestraße gezeichnet, gescannt und zu einer Häuserkette zusammengesetzt. Die Straße ist im unteren Bereich sehr schmal, sodass man keine unverzerrten Fotos der dortigen Häuser anfertigen kann. Die Hausbreiten ließen sich durch einen Katasterauszug bestimmen, bei den Gebäudehöhen war das…
Weiterlesen


22. Oktober 2019 0

Senor Dalí

Eine Auftragsarbeit. Bisher habe ich weder den Hund noch die Halterin getroffen, dafür wurde mir eine umfangreiche Sammlung an Fotos des Tieres zur Verfügung gestellt.


30. September 2019 0

Komponisten für die Wohnzimmerwand

Nachdem ich in einer unbequemen Abend-/Nachtaktion die Regale von der Wohnzimmerwand geholt und im Schlafzimmer aufgestellt und befüllt hatte, kam mir die Wohnzimmerwand ziemlich leer vor. Mein Partner äußerte zwar von Zeit zu Zeit, er würde gerne eine oder mehrere Wände farbig streichen, z. B. in Rot, aber ich halte das für keine gute Idee.…
Weiterlesen


13. September 2019 0

Schredderei

Im Zuge meiner Umräumarbeiten in unserer Wohnung (Regalwand ausgeräumt, abgebaut, von einem Zimmer ins andere befördert, aufgebaut, befüllt; Wohnzimmertisch umgestellt; Menschenbett und Hundebetten umgestellt; diverse Schränke umgestellt und neu befüllt; einen Schrank in den Keller gebracht) habe ich meine zahlreichen Aktenordner durchgesehen, sortiert und Überflüssiges entsorgt. Dieser Aktion ist auch ein Stapel Zeichnungen zum Opfer…
Weiterlesen


8. September 2019 0

Laras Himmelbett

Da unser Hundekind einerseits immer größer wird und andererseits wahnsinnig gerne unter Tischen liegt, habe ich einen Baldachin für ihr Bettchen gebaut. Eigentlich wollte ich das schon für Flash machen, aber irgendwie ist daraus nichts geworden. Den Platz unter dem Wohnzimmertisch habe ich „Flash-Gedächtsnis-Höhle“ getauft und Lara liegt darin genauso gerne wie ihr graupelziger Vorgänger.…
Weiterlesen


10. August 2019 0

Hundedoktor

Der Tierarzt, dessen Praxis sich seit Jahren um unsere Vierbeiner kümmert, hat von mir als Dankeschön ein Bild von sich bekommen. Gerahmt war es mit gelbem Passepartout, um die Farben seiner Praxis (Rot und Gelb) aufzunehmen.


22. Juli 2019 0

Lara

Geboren ist Lara am 20.12.2018, zwei Tage vor Flashs herbeigeführtem Tod, aber das wussten wir damals noch nicht. Erstmals haben wir Lara (damals hieß sie noch Prada) am 12.01.2019 besucht, dann am 26.01.2019. Am 16.01.2019 haben wir sie zu uns genommen.


10. Februar 2019 0