Schlagwort: Canis lupus familiaris

"Was so hell und licht ich sehe, dass das dir nicht entgehe!" (Tristan, Akt III)

Lara

Die Reise beginnt in weniger als einer Woche! Geboren ist Lara am 20.12.2018, zwei Tage vor Flashs herbeigeführtem Tod, aber das wussten wir damals noch nicht. Erstmals haben wir Lara (damals hieß sie noch Prada) am 12.01.2019 besucht, dann am 26.01.2019.


10. Februar 2019 0

Nach dem Hund ist vor dem Hund

Eigentlich wollte ich nach Flashs Tod erstmal keinen weiteren Hund, aber Leon ist so offensichtlich einsam, dass wir uns schon nach kurzer Zeit wieder umgesehen haben. Wir wurden rasch fündig, nahmen Kontakt mit der Familie auf und besuchten sie. Eigentlich hatten wir einen neuen Kumpel für Leon im Auge, aber es wurde dann doch eine…
Weiterlesen


10. Februar 2019 0

Tigga ist im Himmel

Am Vormittag des 22.12.2018 haben wir schweren Herzens und nach langer Krankheit unseren Großen Münsterländer Flash gehen lassen müssen. Nach langwierigen Antiobiotika-Therapien, reichhaltiger Nudel/Reis/Kartoffel-Bekochung, nach viel Naseputzen, unzähligen Kuscheleinheiten und Aufmunterungsversuchen hat es dann doch nicht mehr für ein würdevolles und schmerzarmes Weiterleben gereicht. Am Morgen weckte uns der Hund mit verquollenen Augen, hohem Fieber…
Weiterlesen


22. Dezember 2018 0

Tassenpüppis

Eigentlich für einen anderen Zweck gezeichnet, eignen sie sich doch auch als Dekoration für Tassen ganz gut:


19. Februar 2018 0

Bildschöne Hundchen

Über das Jahr verteilt habe ich drei Bilder von unseren Hunden für meinen Partner gemalt: eines zu Ostern, eines zum Geburtstag und eines zu Weihnachten. Flash kam auf mein Drängen hin als Gefährte für meinen Hund zu uns und hat sich in den vergangenen ungefähr zwei Jahren zu einem bemerkenswert kuscheligen Hund entwickelt. Bisher habe…
Weiterlesen


30. Dezember 2017 0
Weiblicher Kopf 01